Nachfolgend häufig gestellte Fragen:

Warum sollte ich AgilePoint wählen?

Geschäftsfelder, -abläufe und -beziehungen verändern sich rasant. Mit AgilePoint beherrschen Sie den kontinuierlichen Wandel. Setzen Sie existierende und zukünftige Geschäftsprozessanforderungen sicher und effizient um. Greifen Sie hierbei auf eine Fülle von AgilePoint-Standardfunktionalitäten zurück und integrieren Ihre bestehenden IT-Systeme (bspw. MS SharePoint, Datenbanken, MS Office, SAP). Behalten Sie stets den Überblick mit der Reporting- und Analysefunktionalität über Ihre Geschäftsfelder, -abläufe und -beziehungen hinweg.

Wie sind die Erfahrungen mit AgilePoint?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir bereits erfolgreiche AgilePoint-Lösungsumsetzungen. Sowohl von Verantwortlichen als auch von Anwendern erhalten wir hervorragende Rückmeldungen bezüglich Methode und Technologie. Kunden begeistert insbesondere die Änderbarkeit während der Prozessausführung sowie die Möglichkeit der kontinuierlichen Erweiterung.

Aus welchen Komponenten besteht die AgilePoint BPM Suite?

  • AgilePoint Envision (Modellierung, Bereitststellung): Eine Visio-Erweiterung zur Modellierung, Bereitstellung und kontinuierlichen Verbesserung von Geschäftsprozessen. Ergebnis ist ein ein XML-basiertes, ausführbares Prozessmodell darstellt.
  • AgilePoint Server (Ausführung): Die modellgetriebene BPM Prozess Engine, welche in AgilePoint Envision erstellten Prozessmodelle interpretiert und ausführt. Die Ausführung dieser Prozessmodelle erfolgt in Echtzeit ohne vorherige Kompilierungen.
  • AgilePoint Developer (Systemerweiterung): Eine voll in Visual Studio integrierte BPM Entwicklungsumgebung, welche klassische Entwickler in die Lage versetzt, schnell und effizient kundenspezifische Anwendungen und (Web-)Services zu entwickeln, welche innerhalb AgilePoint Envision den Prozessdesignern bereitgestellt werden können.
  • AgilePoint Enterprise Manager (Administration): Eine webbasierte Runtime-Schnittstelle und Digital Dashboard, um ganzheitliche Sichtweisen für Nutzer zu ermöglichen und somit Monitoring und Collaboration von Prozessaktivitäten zu unterstützen.

Welche Geschäftsprobleme können mit AgilePoint gelöst werden?

AgilePoint BPMS unterstützt Problemlösungen in unterschiedlichen Branchen und Wirtschaftsbereichen:

  • Personalbereich:

Stellenausschreibungen und Personalauswahl

Personalverwaltung/Self Services: Personalzeiterfassung, Projektzeiterfassung, Urlaubsbeantragungsprozesse, Vertretungsregelungen, Training, …

  • Vertrieb und Marketing:

Vertragsmanagement, Angebots- und Bestellprozesse, …

  •  Finanz- und Rechnungswesen:

Rechnungsbearbeitung, Reportingunterstützung, …

  •  Vertikale Geschäftsprozessautomatisierung und –verbesserung:

Controlling, Berichtswesen, …

  • Effizienzerhöhungen:

Kundendienstprozesse, Produktionsprozessunterstützung, …

  • Typische Anwendungsfälle:

Ticketmanagement, Beschwerdemanagement, Provisioning, KVP, Veranstaltungsplanung, Abrechnungsmanagement, Genehmigngsprozesse/Freigabeprozesse

  • Compliance Unterstützung:

HIPAA, Six Sigma, Sarbanes Oxley (SOX), Basel II, …

Dokumentenbasierte Prozesse

Was sind aktuell Kunden von AgilePoint?

AgilePoint BPM Suite kann von kleinen Unternehmen bis hin zu globalen Großkonzernen eingesetzt werden. AgilePoint BPM Suite wird aktuell in den verschiedensten Bereichen und Branchen verwendet. Kunden, welche AgilePoint BPM Suite einsetzen, sind z.B.: Bridgestone Europe, GRENKE (Leasing), CKW (Energy), Philips Research. Gerne informiert Sie das AgilePoint-Vertriebsteam über bestehende Kunden innerhalb Ihrer Branche unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wo finde ich Büros und Vertretungen von AgilePoint?

Der deutschsprachigen Raum wird von der EMEA Zentrale in Belgien betreut, Umsetzungen in Deutschland/Österreich/Schweiz erfolgen durch lokale Vertriebs- und Implementierungspartner.

Wie sieht das Lizenzmodell von AgilePoint aus?

AgilePoint bietet ein flexibles und optimal für den jeweiligen Einsatzbereich ausgelegtes Preismodell an:

  • „Nutzergebunden“ für kleine Unternehmen
  • „Gleichzeitige Benutzer“ für mittlere Unternehmen
  • „Serverlizenzen“ größere und große Unternehmen
  • „OEM-Model“ für Software Partner

Werden besondere Lizenzen für Ausbildung, Forschung und Wissenschaft angeboten?

Für Ausbildungsinstitute und Schulen können Preisvorteile für die AgilePoint BPM Suite gewährt werden. Bitte informieren Sie sich hierzu beim AgilePoint-Vertriebsteam.

Wie sehen die Upgrade-Regelungen für bestehende Kunden aus?

Der jährliche Wartungsvertrag umfasst:

  • „Upgrade Protection“: dies beinhaltet die Möglichkeit, auf die aktuellste AgilePoint Version zu wechseln
  • Zugang zum technischen Support via Portal und Email, wie im AgilePoint Software Support Service Level Agreement beschrieben
  • Wartungs-Updates, Hotfixes und Patches.

Wie schnell kann ein Unternehmen AgilePoint einführen?

Die AgilePoint BPM Suite ist optimiert für eine rasche Entwicklung und Implementierung von Geschäftsprozessen. Sie kann umfänglich von Ihren Mitarbeitern bedient werden.

Viele der aktuellen Kunden konnten erste Geschäftsprozesse innerhalb weniger Tage implementieren und in Betrieb nehmen. Erfahrungen zeigen, dass der auf AgilePoint aufsetzende modellgetriebene Modellierungsansatz zwischen 5 und 10 mal so schnell in der Anwendung ist wie bisherige Modellierungs- und Umsetzungsansätze.

Innerhalb einer definierten Machbarkeitsstudie („Proof-of-Concept“) können Sie sich einen Eindruck über die Leistungsfähigkeit von AgilePoint machen.

Welche Plattform wird für AgilePoint benötigt?

Aufsetzend auf Microsoft Standardprodukte und –technologien verwendet und integriert AgilePoint u.a. MS SharePoint, MS Visio, MS Excel, MS InfoPath, MS Forms Server, MS Exchange Server, MS BizTalk Server, MS SQL Server, MS CRM, MS Dynamics Axapta, MS Windows Communication Foundation, OpenXML, MS Visul Studio.

Minimale Anforderungen hinsichtlich Infrastruktur sind:

  • Betriebssystem: Windows 2003, Windows 2008 Server (R2)
  • Datenbank: MS SQL Server, Oracle oder DB2
  • Framework: .NET 3.5 SP1 oder höher
  • Office: Microsoft Visio

Wird Training und lokaler Support angeboten?

AgilePoint bietet weltweit öffentliche Trainings an. Spezifische Trainings werden auf Nachfrage ebenfalls angeboten. Von den regionalen Büros von AgilePoint wird ein 24-Stunden Support geboten. Zusätzlich können von AgilePoint trainierte und zertifizierte Partner auch lokalen Support auf Nachfrage anbieten.

Besuchen Sie uns auch bei